... really unique

Direktverfahren – das Innovativste

Entdecken Sie höchste Flexibilität

Die Möglichkeit zum direkten Aufbringen der Basisfarbe auf
heiße oder kalte Oberflächen ist ein entscheidender
Pluspunkt des Labelase®-Verfahrens. Die Vorteile:
maximale Flexibilität und sichere Kennzeichnung von
Materialien, die bisher nicht beschriftet werden konnten.

In einem dreistufigen Verfahren wird mit einer Sprühpistole
oder einem Stempel die Farbe dosiert aufgebracht. Bei
Bedarf wird Wärme zugeführt, um die Trocknung und
Aushärtung zu gewährleisten. Anschließend kann sofort
die Beschriftung mit einem CO2-Laser erfolgen. Der
Untergrund bedarf dabei keiner besonderen Vorbehandlung
und kann bis zu 900°C heiß sein.

Typische Einsatzbereiche sind die Beschriftung von:

  • Katalysatoren
  • Glas
  • Motorenteile aus Stahl und Alu
  • Brammen/Knüppel
  • Rohre 
 
 
 
 
 
.