... really unique

Unsere Handlungsleitsätze

Wir wollen folgende Handlungsleitsätze leben


1. Wir orientieren uns an den Qualitäts- und Umweltstandards unserer international agierenden Kunden und deren Ethikstandards. Unsere Organisation beruht auf der Mitwirkung aller Mitarbeiter an der Unternehmensverantwortung im Rahmen ihres Fachgebiets. Das heißt für uns insbesondere Nutzensmaximierung für alle Beteiligten:
Mitarbeiter
Kunden
Lieferanten
Interessierte Parteien
Behörden

2. Wir wollen maximale Kundenzufriedenheit und damit Kundenbindung durch optimale Produkt- und Servicequalität erreichen. Wir nutzen dazu mündliche, schriftliche und zunehmend elektronische Kommunikationswege. Ziel ist, aus den Abnehmern unserer Produkte (Maschinen, Verbrauchsmaterialien, Dienstleistungen) nicht nur zufriedene Kunden, sondern Fürsprecher unserer Produkte und somit unseres Unternehmens zu machen.

3. Wir tragen einzeln und zusammen die Verantwortung für das Erreichen unserer Unternehmensziele. Jedes Team im Unternehmen setzt sich im Rahmen seiner Tätigkeiten messbare Ziele, die sich in die Gesamtstrategie des Unternehmens einbinden und leitet daraus entsprechende Maßnahmen ab. Wir informieren alle Mitarbeiter und die betroffenen öffentlichen Stellen über Ausgangspunkte, Ziele und Ergebnisse bezüglich Produktverantwortung, Umwelt- und Arbeitsschutz, Energieeffizienz, Anlagensicherheit und Gefahrenabwehr.

4. Wir wollen die zweckmäßige Qualifikation und Kompetenz aller Mitarbeiter gewährleisten und die Mitarbeiterzufriedenheit ständig steigern. Werkzeuge hierzu sind sowohl interne als auch externe regelmäßige Schulungen und regelmäßige Mitarbeitergespräche, Teambesprechungen, etc. . Ganz entscheidend für uns, unseren Erfolg sowie die Mitarbeiterzufriedenheit ist die interne Kommunikation aller Mitarbeiter untereinander auf kollegialer Basis.

5. Unsere Leistungen beginnen bei der zielorientierten Kundenberatung zu Beginn eines jeden Projektes. Bereits die ersten Konzepte eines Projekts zielen auf die Erfüllung der geforderten technischen Kundenvorgaben ab und berücksichtigen die Umweltauswirkungen auf einer möglichst frühen Planungsstufe. Unsere Projektleiter betreuen unsere Kunden während der ganzen Projektdauer und über das Projekt hinaus. Sie organisieren eine zügige Bearbeitung bei Problemen entsprechend den Kundenforderungen und -erwartungen. Ziel muss es für uns sein, dass unsere Kennzeichnungssysteme in vollem Umfang die geforderten Leistungen unserer Kunden erreichen.

6. Jedes Team ist interner Lieferant und Kunde des anderen. Das bedeutet, dass jeder Mitarbeiter ständig selbstkritisch seine gesamten Tätigkeiten kontrolliert und bei Problemen und Abweichungen sofort seine Kontaktpersonen informiert.

7. Wir arbeiten mit qualifizierten Lieferanten zusammen und pflegen mit ihnen ein faires Verhältnis. Ziel ist es, eine langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit zu erzielen. So können wir bei Auftreten von Probleme diese für alle Beteiligten erfolgreich lösen.

8. Wir wollen die Kosten durch umfassende Fehlervermeidung senken. Wir dürfen aufgetretene Fehler durch Verbesserungsmaßnahmen kein zweites Mal zulassen. Dazu wenden wir Techniken wie zum Beispiel FMEA (Fehlermöglichkeitseinflussanalysen), Gefahrenanalysen und KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) an. 

9. Wir vergleichen uns ständig mit unseren Wettbewerbern. Wir können langfristig unser Unternehmen nur sichern, wenn wir ungünstigen Trends vorbeugen und neue Entwicklungen zeitnah konsequent verfolgen. Positive Trends und Veränderungen werden in unsere Unternehmenspolitik aufgenommen.

10. Alle rechtlichen und darüber hinaus gehenden Verpflichtungen sind von jedem von uns einzuhalten. Gegen Unfälle und Betriebsstörungen treffen wir die erforderlichen Vorkehrungen. Die Gewährleistung der Sicherheit und Gesundheit sowie des Umweltschutzes haben bei uns höchste Priorität. Wir tragen alle dazu bei, das Sicherheitsgeschehen weiter zu verbessern. Jeder hat eine Verantwortung für die Arbeitssicherheit in seinem Bereich. Vorschriften und Weisungen sind strikt einzuhalten. Im Vordergrund steht die Minimierung der Risiken für Mitarbeiter und Umwelt und die ständige Verbesserung der Arbeitssicherheit und des betrieblichen Umweltschutzes.

11. Wir gehen fair und respektvoll miteinander um. Ein höflicher und sachlicher Umgang mit allen Teammitgliedern, mit anderen Teams und mit Dritten ist für jeden von uns selbstverständlich.