... really unique

Serie 50 – die Robusten

Vollautomatische Etikettenspender für den
industriellen Einsatz


topex 50/50/300 mit Handling und Etikettenzentrierung


Etikettenübernahme an Spendekante


Entdecken Sie die volle Kraft

Diese Serie meistert härteste Aufgaben im Industriealltag.
Und ist ideal für den Mehrschichtbetrieb. Vollautomatisch
spendet die Maschine vorbedruckte Etiketten, Funktionsstanzteile
und Folien bis zu einer Breite von 160 mm.
Zuverlässig, kontinuierlich, sicher.


Details, die überzeugen

  • Automatische Etikettensynchronisation
  • Antriebsmotor: 3-Phasen-Schrittmotor
  • Automatische Trägerpapieraufspulung
  • Schwenkbare Etikettenspendezunge zum Ausgleich  von unterschiedlichen Produkthöhen
  • Rechts-/Linksbauweise
  • hohe Platzierungsgenauigkeit
  • kompakte Bauweise

Technische Daten

 

Modelle Spendebreite Rollenaußen Ø Abmessungen (L/B/H)
topex 50/50/200 50 mm 200 mm 355/180/350 mm
topex 50/50/300 50 mm 300 mm 355/215/400 mm
topex 50/100/200 100 mm 200 mm 355/180/350 mm
topex 50/100/300 100 mm 300 mm 355/215/400 mm
topex 50/160/300 160 mm 300 mm 610/350/530 mm

 

Etikettenrollen-Abmessung
Kerndurchmesser 40/76/100 mm
Max. Außendurchmesser 300 mm
Max. Etikettenbreite (Typabh.) 160 mm
Stegbreite zur Synchronisation min. 2 mm

 

Umgebungsbedingungen
Temperatur +5°C - +35°C
Luftfeuchtigkeit 10 - 85%

 

Details vom Feinsten
Haftetiketten Empfehlung durch topex
Elektrische Daten Spannung: 230 V
Frequenz: 50 Hz
Spendegeschwindigkeit Max.: 30 m/min
Etikettenerkennung Optisch über Lichtschranke
Option: kapazitiv bei transparenten Etiketten
Option: elektromechanische Abtastung
Kontrolleinrichtungen Etikettenende/Trägerpapierriss
Steuerung 64-Bit CISC Quad-Core Mikroprozessor-Controller, in Kompaktgehäuse mit Steckanschlüssen,
schnellwechselbar in 1/2 19”-Gehäuse
4 GB DDR3 Arbeitsspeicher
30 GB mSATA SSD-Festplatte mit 4 GB Speicherplatz zum Sichern
Integrierte Echtzeituhr
Integrierter Lüfter 5V DC
Übertemperaturschutz
Anzeige 7" TFT 1024 x 600 Pixel, Touchpanel Ausführung
Menügeführte Setup-Einstellungen
Fehler- und Warnhinweise im Klartext
Schnittstellen 2 serielle Schnittstellen (RS232)
2 Gigabit RJ45 LAN-Schnittstelle (Ethernet)
4 USB Schnittstellen
Option: Fernwartung über Modemdirektanschluss
24V DC E/A-Schnittstelle zur übergeordneten Steuerung mit Status LEDs
Option SPS-Funktionen: SPS-Einbaukarte für die Ablaufsteuerung von Applizierhandlingseinheiten
maximale Integration von 2 Karten in das Steuerungsgehäuse
12 digitale Eingänge und 12 digitale Ausgänge pro Karte
Insgesamt 7 Pneumatikzylinder oder 6 Schrittmotoren (mit integriertem 24V DC-Leistungsteil) ansteuerbar  (Kombination beider Aktoren-Systeme möglich)
24V Spannungsversorgung steuerungsintern oder kundenseitig konfigurierbar
Option Bus-Anbindungen: über externe Hardware-Schnittstellenumsetzer möglich, z.B. Profibus, Profinet, u.a.
Option Fremdsprache für Touchpanelan-
zeige:
Englisch im Standard enthalten
weitere Fremdsprachen auf Anfrage