... really unique
Systemlieferant für individuelle Kennzeichnung

Einzigartige Kompetenz und Innovationskraft für Kennzeichnung und Identifikation

topex ist Ihr Partner, wenn es um die unverwechselbare, dauerhafte Kennzeichnung und die sichere Identifikation von Produkten oder Werkstücken geht. Bei uns bekommen Sie alles, was Sie dafür brauchen: maßgeschneiderte, qualitativ hochwertige Systemlösungen zum Etikettieren, Laserkennzeichnen und kundenspezifische Sondermaschinen – dazu ein umfassendes Zubehör- und Dienstleistungsprogramm. Außerdem entwickeln wir leistungsfähige, anwenderfreundliche Software und bieten ein breites Spektrum an Standard-, Funktions- und Sonderetiketten.

Ganz gleich, wie komplex Ihre Aufgabenstellungen und wie hoch Ihre Anforderungen sind. Ob branchenübergreifende Standardprodukte oder spezifische Sonderlösungen, z.B. für die Bereiche Pharma und Diagnostics , Automotive, die Hochtemperaturkennzeichnung oder den Bereich Erneuerbare Energien – wir bringen Sie weiter.

Mit topex haben Sie beste Erfolgsaussichten.


Aktuelle Kurznachrichten

 

und weitere Infos finden Sie auch auf Facebook

...siehe auf Facebook.
 
18.06.2019

E-Mobilität - Etikettiermaschinen für Isolationsfolien

Die E-Mobilität ist das Top-Thema innerhalb der Automobil- und Zulieferindustrie. Viele Hersteller haben konkrete Ziele für die Umstellung auf reine E-Fahrzeuge innerhalb der nächsten Jahre oder Jahrzehnte.
Für topex ergeben sich dadurch neue Märkte und Herausforderungen. Innerhalb der Batteriemontage z.B. gilt es unterschiedliche Etikettieranwendungen umzusetzen.
Bei der Herstellung der entsprechenden Anlagen und ihren vielfältigen
Baugruppen und Komponenten spielt die zuverlässige Kennzeichnung und Etikettierung eine wichtige Rolle. Leistungsschilder auf den Fertigteilen informieren über deren technische Daten. Spezielle selbstklebende Funktionsetiketten, z.B. Isolationsfolien oder Spannmatten sorgen für Wirtschaftlichkeit im Produktionsprozess.

Ganz gleich, welche Teile gekennzeichnet werden müssen, wie diffizil die
Fertigungsprozesse und wie extrem die Betriebsbedingungen der
Endprodukte auch sein mögen – topex bietet die passende Lösung. Für
nachhaltige Erfolge in einer boomenden Branche.

Etikettiermaschine für Isolationsfolien
Aufgabenstellung:
• Applikation von Isolationsfolien mit variabler Länge auf Batteriemodule mit einer Toleranz von +/-0,5mm
• Schneiden und Vereinzeln von Folienabschnitten mittels CO² Laser

Merkmale:
• Vollautomatische topex Etikettiermaschine
• Etikettenhandling mit zwei linearen Achsbewegungen zur Applikation des Etiketts auf das Produkt
• Pneumatisch rückziehbare Spendekante
• 20W CO² Laser zum Schneiden der Folie auf die entsprechende Länge
 
06.06.2019
Eine Ära geht zu Ende
Unser allzeits geschätzter Herr Heinz Maier geht nach 25 Jahren und 6 Monaten topex in den Ruhestand.
Er hat topex mit seinem Wissen, Kompetenz und herzlichen Art mit aufgebaut und zu dem verholfen was topex heute ist. Ein Familienbetrieb mit einzigartigem Knowhow und Innovationen der weltweit tätig ist. In einer Feier wurde Heinz Maier von der gesamten Belegschaft verabschiedet. Er bedankte sich beim topex Team und Geschäftsleitung für die gute Zusammenarbeit und bei seiner Frau mit einem Blumenstrauß für die jahrelange Unterstützung.
Wir alle bedanken uns recht herzlich für die langjährige Zusammenarbeit und wünschen Herrn Heinz Maier und seiner Familie für den neuen Lebensabschnitt alles Gute.
 
13.05.2019
Digitalisierungsprojekt mit der Hochschule Esslingen
Digitaler Zwilling topex GmbH entwickelt in Kooperation mit der Hochschule Esslingen im Forschungslabor der Fakultät Maschinenbau einen digitalen Zwilling.
An der Hochschule Esslingen gibt es das Virtual Automation Lab (VAL).
Diese beschäftigen sich mit der anwendungsorientierten Entwicklung von Methoden und Software rund um das Thema „Smart Factory Data und Simulation“,
wie z.Bsp.:
- Digital Twin as a Service Plattform (DTaaSP)
- Virtuelle Maschine, virtuelle Inbetriebnahme, Echtzeitsimulation
- Hardware in the Loop und Mixed Reality in the Loop Simulation
....

Das Virtual Automation Lab präsentierte mit topex GmbH am 28.03.2019 auf der  Industrietagung der Transferplattform BW Industrie 4.0 (www.tpbw-i40.de) im Haus der Wirtschaft in Stuttgart das erfolgreich umgesetzte I4.0-Projekt, "Digitaler Zwilling".

Video-Clip "Digitaler Zwilling"
 
08.05.2019
Kooperation von Schule und Wirtschaft

topex GmbH und Realschule Lenningen
schließen Bildungspartnerschaft


In Zeiten des Fachkräftemangels bietet sich durch Bildungspartnerschaften für Firmen die Möglichkeit mit den Schülerinnen und Schülern frühzeitig in Kontakt zu kommen, um über ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren. Dadurch entsteht eine klassische „Win-Win“ Situation für die Schüler und Firmen. Die topex GmbH und die Realschule Lenningen unterschrieben im April eine Bildungspartnerschaft zur zukünftigen Zusammenarbeit bei der Berufsorientierung. Zur Unterzeichnung besuchten Schulvertreter die Firma in ihrem Firmensitz in Erkenbrechtsweiler.

IHK Pressebericht weiterlesen

 
07.05.2019
Battery Show 2019 in Stuttgart
Am Stand 1085 finden Sie uns auf der Battery Show in Stuttgart.
topex zeigt hier seine Lösungsmöglichkeiten in der Akku- und Batteriemontage.

Die Battery Show bietet Ihnen Gelegenheit, die neuesten Design-, Produktions- und Fertigungslösungen aus der gesamten Batterie-Lieferkette kennenzulernen, einschließlich Batteriesysteme, Materialien, Komponenten, Prüfung und Recycling.
Die Messe geht über 3 Tage mit 450 Ausstellern.

Holen Sie sich ein kostenloses Gast-Ticket über
"Registrieren Sie sich für ein kostenlosen Messeausweis"
und besuchen Sie uns.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.
 
17.04.2019
Halbautomatische Lösung für Tamper-Evident
Mit der Etikettiereinheit 7300 TE von Topex lassen sich Tamper-Evident-Etiketten auf die gängigen Varianten von Faltschachteln mit Einstecklaschen aufbringen. Das halbautomatische Gerät zielt auf Anwendungen mit kleineren Stückzahlen und Losgrößen ab, bei denen sich eine vollautomatisierte Lösung nicht lohnt.

Veröffentlichung des Artikels
"(( MÜSSER pf 3/2019 Tamper Evident Lösung" auf pharma-food.de

Pressebericht weiterlesen
 
10.04.2019
Kooperation von Schule und Wirtschaft
Zur gemeinsamen Unterzeichnung einer Vereinbarung über eine Bildungspartnerschaft trafen sich am 4.4.2019 die Vertreter der IHK Region Stuttgart, der Karl-Erhard-Scheuffelen Realschule aus Lenningen, sowie der Firma topex GmbH aus Erkenbrechtsweiler.
Die Kooperation soll den Schülerinnen und Schülern die Vielfalt der Berufswelt anhand praktischer Bildungsprojekte näherbringen und eine Orientierung bei der Berufsfindung sein.

Ziel der Vereinbarung, die ursprünglich am 4.11.2008 zwischen der Landesregierung in Baden-Württemberg und Vertretern der Wirtschaft geschlossen wurde, ist es, dass jede weiterführende Schule in Baden-Württemberg eine betriebliche Partnerschaft aufbaut und pflegt. Die Kooperationen können auch mit einem Verbund mehrerer Unternehmen und mit berufs¬bildenden Institutionen eingegangen werden.

Unterstützt wird diese Initiative von der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart.

Auf dem Bild v.l.n.r:
Britta Schnabel / IHK Stuttgart
Fabian Bächtle / topex GmbH
Markus Godel / topex GmbH
Dunja Salzgeber / Realschule Lenningen
Marcus Walter / Realschule Lenningen

.... weiterlesen


 
28.03.2019
topex bei der Transferplattform BW Industrie 4.0
Die Transferplattform Baden-Württemberg Industrie 4.0 (TPBW I4.0) wurde von den Hochschulen Aalen, Reutlingen und Esslingen in Zusammenarbeit mit der Steinbeis Stiftung und mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gegründet.

Mit der Industrietagung am 28.3.2019 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart zeigt die TPBW I4.0 gemeinsam mit den Industriepartnern erfolgreich umgesetzte Transferprojekte.

Eröffnet wurde die Tagung durch die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in BW Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Dies verdeutlicht den Stellenwert dieser Veranstaltung. Baden-Württemberg sorgt mit vielen Technologieführern rund um das Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 für die dringend notwendigen Innovationsschübe auf diesem Gebiet.

Am Gemeinschaftsstand der Hochschule Esslingen und der topex GmbH informierten sich die Besucher über den sogenannten „digitalen Zwilling“.
Ein „digitaler Zwilling“ bezieht sich auf ein computergestütztes Modell eines materiellen oder immateriellen Objekts, welches für verschiedene Zwecke verwendet werden kann.

.....weiterlesen

 
11.02.2019
Pressebericht Nürtinger Zeitung 26.01.2019
Großauftrag aus der Automobilindustrie

topex trägt mit seinen Kennzeichnungssystemen wesentlich zur Digitalisierung in der Produktion bei.
Für eine digitalisierte Fertigung ist die eindeutige Kennzeichnung der Teile im Produktionsprozess unabdingbar. Die Firma topex begleitet die Umsetzung von Industrie 4.0 seit vielen Jahren. Nun hat das Unternehmen einen Großauftrag eines Automobilherstellers an Land gezogen. Dabei geht es um eine sehr hohe Flexibilität in der Pkw Montage. 

... weiterlesen

 
24.01.2019
Soziales Engagement
Das Unternehmen topex GmbH sieht sich in der Pflicht sichtbares Engagement für gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.
Aus diesem Grund wurden im Jahr 2018 verschiedene Aktionen durchgeführt
um wohltätige Vereine, Stiftungen und Sportvereine zur unterstützen.
Zu Gunsten der Deutschen-Kinderkrebs-Stiftung beteiligten sich unsere Auszubildende an einem Spendenlauf der Max-Eyth-Schule in Kirchheim und konnten 200.- € erlaufen.
Ein stattlicher Spendenbetrag konnte zum topex Jubiläum an den Verein Aktives Helfen in Erkenbrechtsweiler überreicht werden.
Zu Weihnachten hat topex auf Weihnachtsgeschenke verzichtet und dafür gemeinnützige Projekte,
wie die Förderstiftung Spastiker-Zentrum, München und die Jugendfeuerwehr in Erkenbrechtsweiler unterstützt.
Als Dankeschön der Geschäftsleitung an alle Mitarbeiter der topex GmbH wurden diese mit
einem Jahreslos der Aktion Mensch beschenkt.
Mit diesem soziale Engagement möchte topex GmbH ein deutliches Zeichen setzen.
 
17.01.2019
25 Jahre Betriebsjubiläum und Verabschiedungen
Das Jahr 2019 wird das Jahr für personelle Veränderungen bei topex!
Im Rahmen einer kleinen festlichen Feier,
wurde unser Fertigungsleiter Herr Heinz Maier für 25 Jahre Betriebsjubiläum bei topex durch Geschäftsführer Herrn Schwarz geehrt.
Nicht leicht fällt uns die Verabschiedung von Frau Katrin Katz (Vertrieb Ersatzeile), sie geht in den Mutterschutz. Ebenso geht unsere langjährige Buchhalterin und Mitarbeiterin, seit Beginn von topex, Frau Angelika Kimmich.
Frau Kimmich verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand.

Wir wünschen den Dreien alles Gute für den weiterern Lebensweg.
 
23.10.2018
Ausbildungsplatz gesucht?
Sie suchen einen sicheren Ausbildungsplatz?
In einem abwechslungsreichen Beruf mit interessanten Zukunftsperspektiven?
Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir bilden Sie zum Mechatroniker bzw. zur
Mechatronikerin aus – Sie legen damit den Grundstein für Ihren beruflichen
Erfolg.

Interessiert?
Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an Ausbildung@topex.de
oder melden sich einfach direkt per WhatsApp.
Nutzen Sie die Chance.
Wir freuen uns auf Sie.
 
24.08.2018
topex 5600 Laserbeschriftungszelle für Laserfolie
Die topex 5600 Laserbeschriftungszelle ist ein Tischgerät zur Beschriftung von Laserfolie und Etiketten in endloser oder vorgestanzter Form. Mit einem topex CO²-Laser erfolgt sowohl die individuelle Beschriftung der Folien, als auch der Formatzuschnitt mit anschließender Vereinzelung, oder als kompletter Typenschildsatz, in einem Arbeitsgang. Der CO²-Lasercutter ersetzt im topex 5600 Gerät den elektrisch betriebenen Cutter (rotativ). Mit entsprechendem Softwaremodul zur Verschnittoptimierung werden Typenschildsets optimal auf dem Lasermaterial angeordnet.
Alternativ kann zur Beschriftung der Folien auch ein Festkörperlaser adaptiert werden. Diese Laser werden vorwiegend zur Beschriftung von Laser Farbumschlagfolien eingesetzt.
Laseretiketten werden dort eingesetzt wo herkömmliche Etiketten, die z.B. im thermo/transfer Druckverfahren hergestellt wurden an Ihre Grenzen stoßen. Die Inhalte können ganz nach Kundenwunsch gestaltet werden. Die Folien sind hochgradig beständig gegen Chemikalien, Abrieb, Temperatur, Alterung und bei Bedarf manipulationssicher.

Video topex Laserbeschrifter 5600
 
08.08.2017
Digitalbedruckung, RFID-Codierung, Serialisierung- unterschiedliche Anforderungen, ein System
Die permanent steigenden Anforderungen an die sichere Kennzeichnung von Produkten im Pharmaumfeld, den anschwellenden Datenfluss sowie die Datensicherheit, waren der Anlass zur Entwicklung und Fertigung einer universellen, linienintegrierbaren topex-Kennzeichnungslösung.
Beauftragt durch ein großes deutsches Pharma- und Diagnostic-Unternehmen wurde die Entwicklung einer multifunktionalen Maschine mit unterschiedlich integrierten Beschriftungslösungen gestartet.

Die grundlegende Aufgabenstellung umfasste:
1. Vereinzelung, Zuführung, Lageprüfung von unterschiedlichen Reagenzträgern
2. Inline-Bedruckung mittels DoD UV-Inkjet-Drucktechnologie von 2 unterschiedlichen Etikettenformaten
3. DMC-Codeprüfung vor Etikettenapplikation
4. Seitliche Applikation der Etiketten im Durchlauf mit vorauseilender Übereckanbringung
5. Zuführung, Lesung der UID, Schreiben der Nutzdaten, sowie Sperren bestimmter Datenblöcke der Transponder von RFID-Etiketten und positionsgenaue Applikation
6. Kamera- Positionsvermessung der RFID-Etiketten auf dem Produkt
7. NIO-Ausschleusung mit Ausschussgegenkontrolle

Die wichtigsten Merkmale der Maschine sind wie folgt:
weiterlesen...
 
24.10.2016
topex etikettiert mit Roboter Stahlcoils flexibel im Takt
Die Kennzeichnung von Komponenten für eine Identifizierung ist in vielen Branchen ein Muss. Um die Kontinuität der Prozesse zu gewährleisten, muss die Etikettierung zuverlässig verlaufen. Flexible und effiziente Roboterarme werden dieser Anforderung gerecht.

weiterlesen...
Pressebericht vom
24.10.16 | Autor / Redakteur: Stefanie Schönberger / Victoria Sonnenberg
 
12.06.2015
topex 7000 Drucker in Kundennetzwerk integriert
topex 7000 Drucker mit topex Steuerung 7200 Zur Übergabe von Tracebility Daten über TCP/IP aus dem Kunden Internet direkt an die topex Steuerung wurde ein spezielles Softwaretool für einen namhaften deutschen Automobilhersteller entwickelt.

Die topex Steuerung 7200 wurde wie ein "normaler PC" in das Kundennetzwerk integriert , deshalb stand hier natürlich die Sicherheit, wie z.B. der Virenschutz im Vordergrund. Um höchst möglichen Schutz zu gewährleisten, wird der Datenstring als Embedded String übergeben, das heißt, nur dieser String ist aktiv und gesichert. Viren können in diesen String nicht eintreten. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, den kundenspezifischen Virenschutz auf die Steuerung aufzuspielen.

Die Praxis hat gezeigt, dass selbst durch die regelmäßigen Updates auf der Steuerung keine Zeitverzögerungen, Kommunikationsstörungen oder Datenausfällen während des Datenaustauschs zwischen der topex 7200 Steuerung und dem Kunden Internet auftraten.

Durch die Integration der topex Steuerung 7200 in das Internet kann problemlos eine Fernwartung oder Aktuallisierungen von Daten durchgeführt werden.

Im Hinblick auf Industrie 4.0 ermöglicht diese Lösung eine nahezu grenzenlose Vernetzung der topex Systeme innerhalb von kundenspezifischen Netzwerken. Ein weiteres Highlight dieser Entwicklung ist die Möglichkeit zur Übertragung von .pdf Files. Die topex 7200 Steuerung bereitet die .pdf Daten entsprechend zum Ausdruck auf.

Interessiert?
Sprechen Sie uns an.

weitere Informationen ...

 
24.03.2014
topex  Thermo/transfer Druck- und Laminierstation
topex Thermo-transfer Druck- und Laminierstation topex baut in Serie eine komplexe thermo/transfer Druck- und Laminerstation zur Herstellung von Etiketten mit Laminat.

Das aufgebrachte Laminat dient zum Schutz vor Abrieb, Verschmutzung oder Lack der zuvor gedruckten Daten auf dem Etikett.
Die Druckdaten werden von dem FIS Rechner über eine Serielle Schnittstelle oder Bussystem an die topex 7100 Steuerung übergeben.
Die topex 7100 druckt unmittelbar an der Spendekante, sodass die extrem kleinen Etiketten in der Produktion 1:1 gedruckt und -ohne Vorlauf- abgenommen und aufgeklebt werden können.

Das Etikett wird gedruckt und unter die Vakuumplatte gespendet.
Das laminierte Etikett im klassischen Sinne ist sehr schwer vom Träger zu lösen. Aus diesem Grund wird das Etikett während des Druckvorgangs vom Träger gelöst und auf eine Vakuumplatte mit einer vertikalen pneumatischen Bewegung auf den teflonbeschichteten Laminiertisch/Etikettierposition abgesetzt.

Mehr erfahren
 
20.11.2013
topex und SICK entwickeln Labelcenter
Karosserie-Kennzeichnung durch RFID-Labels
In der Automobilindustrie ist eine 100 % Rückverfolgbarkeit in der Fertigung ein Muss. Deshalb muss jedes Fahrzeug durch alle Fertigungs- und Montageschritte eindeutig erkannt und alle Bearbeitungsschritte müssen direkt am Fahrzeug gespeichert werden können. Die Firma topex entwickelte für einen deutschen Automobilkonzern ein RFID-Label-Center, das die Fahrzeugkarossen von Anfang an eindeutig digital und optisch kennzeichnet. SICK-Sensoren sorgen für eine korrekte Arbeitsweise.

Um alle Bearbeitungsschritte zurückverfolgen zu können, installierte der Fahrzeughersteller eine Karosserie-Erkennung und Fertigungs-Flusssteuerung mittels RFID-Label, auf dem alle Informationen gespeichert werden. Die Informationen können zu jedem Zeitpunkt innerhalb des Fertigungsverbundes von übergeordneten Systemen wie Auftragssteuerung, Anlagensteuerung über RFID-Lese- und Schreibeinheiten abgerufen werden. Die Karosse wird damit zu einem „intelligenten“ Teilnehmer des Fertigungsprozesses.

klicken Sie hier, um den ganzen Artikel zu lesen...

 Video RFID - Labelcenter


 
08.11.2012
DAE - Sicherheit von der Rolle
Druckausgleich in Gehäusen nicht nur dauerhaft sicher, sondern auch wirtschaftlich ...

bei www.kunststoff-magazin.de veröffentlicht
DAE -Sicherheit von der Rolle